Themen

Unabhängig von den individuellen Angeboten der einzelnen Einrichtungen zeichnen sieben Themen das besondere Profil der Bildungszentren im ländlichen Raum aus:

Sich entwickeln

Wer Antworten auf berufliche wie persönliche Fragen finden will, wer sich und andere kennen lernen will, der findet in Seminaren wie „Selbstbewusstes Auftreten“ oder „Vom Wert der Grenzen – eigene und fremde Grenzen erweitern“ viele gute Anregungen. Ziel ist, Chancen zu erkennen und zu nutzen. Damit Schwierigkeiten besser gemeistert werden.

Sich engagieren und teilhaben

Sich für eine gute Sache einzusetzen und sich ehrenamtlich zu engagieren, stärkt die Gemeinschaft und das soziale Miteinander in der Nachbarschaft und im Dorf. Dies wollen wir aktiv fördern.

Kreativität entfalten

Gemeinsam Musik, Tanz, Theater, Kunst und Literatur erleben, ebenso selber in vielfältigen Formen kreativ sein, das bieten die Seminare und Veranstaltungen der Bildungszentren. Staunen, kreativ sein, nachfragen und gemeinsam gestalten erweitert den Horizont und eröffnet neue Perspektiven.

Gemeinschaft erleben

Zähle am Ende wirklich nur ich? Die Bildungszentren stärken das Wir, mit gemeinsamen Leben und Lernen unter einem Dach, mit Familienfreizeiten und Gruppenaktivitäten. Im Team Konflikte lösen, Toleranz üben, als Team arbeiten, stärkt das Selbstbewusstsein und die Gemeinschaft.

Glauben erfahren

Die Frage nach dem Sinn stellen, das kommt in unserem hektischen Alltag viel zu kurz. Wer findet noch Momente der Kontemplation? Konfimandenfreizeiten, gemeinsame Andachten und Gottesdienste gehören daher ebenso zum Kern der Bildungszentren im ländlichen Raum wie Meditationen und Seminare zur Besinnung und Sinnsuche. Hier kann man sich mit christlichen, aber auch anderen Religionen auseinandersetzen.

Gesundheit stärken

Ein fitter Geist braucht einen gesunden Körper. Gesunde Ernährung, regionale und saisonale Lebensmittel, viel Bewegung und Entspannung: darauf achten nicht nur alle Bildungszentren, dazu bieten sie auch viele Seminare an.

Zukunft in der Region gestalten

Für alle Menschen, die gemeinsam die ländlichen Regionen weiterentwickeln wollen und dort ihre Zukunft sehen, bieten die Bildungszentren spezielle Angebote an. Landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung sind ebenso Themen wie die aktuelle Agrarpolitik.